Wie drücke ich mein Beileid angemessen aus?

Ein Kondolenzbrief soll dem Empfänger zeigen, dass er mit dem Verlust nicht allein ist. Das Schreiben soll persönlich sein, dann drückt es Verbundenheit aus und spendet somit Trost. Lassen Sie den Trauernden möglichst genau wissen, was der Verstorbene Ihnen bedeutet hat und dass auch Sie ihn vermissen.

Schreiben Sie in einfachen Worten, was Sie denken und fühlen. Benutzen Sie keine Floskeln und verzichten Sie auf religiöse Formulierungen, wenn Sie nicht genau wissen, ob der Verstorbene gläubig war und die Hinterbliebenen gläubig sind.

Sie können erläutern, wie Sie von dem Todesfall erfahren haben, und gegebenenfalls erklären, warum Sie nicht an der Beerdigung teilnehmen konnten. Vielleicht haben Sie sogar die Möglichkeit, die Hinterbliebenen in der Zeit ihrer Trauerphase ganz konkret zu unterstützen? Dann könnten Sie dies in Ihrem Brief anbieten.

Download Anleitung Kondolenzschreiben

Unsere Internetseite verwendet Cookies Weiterlesen …